Dietenheimer Hundeschule

Dietenheimer Hundefreunde e.V.

Kaufbeuren 2022


Zum ersten Mal seit längerer Zeit konnten sich alle fünf aktiven RO-Teams am Samstag, 23.07.2022, auf den Weg nach Kaufbeuren machen.
Ein sehr straffer Zeitplan stand an: direkt nach der Ankunft wurden Elke, Sophia und Verena zum Helfer- Briefing gerufen.
Unsere drei Damen stellten sich als Zeitnehmer in den Klassen S, B, und 1 zur Verfügung.
Es blieb nicht allzu viel Zeit für Verena mit ihrer Seniorin "Butzi", da es direkt nach der Helfereinteilung zum Briefen der Senioren ging.
Mit der Startnummer 3 konnten die beiden in der Klasse S ein Vorzüglich mit 90 Punkten erreichen.

Nach den Senioren kamen die Beginner, aber keines unserer Teams startete in dieser Klasse.
Erst in Klasse 1, noch vor der Mittagspause, kam unsere Sophia mit ihrem Pudel Max. Sie erreichten in einem wunderschönen, souveränen Lauf ein Vorzüglich mit 93 Punkten.


In der Mittagspause wurden wir mit sehr leckeren Salaten, sowie vegetarisch gefüllter Paprika vom HSV Kaufbeuren sehr gut bewirtet.
Hier gilt es ein großes Lob auszusprechen.
Um kurz vor 13 Uhr ging es mit dem Briefing der Klasse 2 Teilnehmer weiter. Hier stieg die Aufregung bei Elke und Verena.
Mit Startnummer 51 ging Verena mit ihrem Schäferhund Rasko zum Start. Leider war ihr Rüde durch den Parcourshelfer am Rand so sehr irritiert, dass Verena das Turnier abbroch und ihrem Hund den Helfer vorstellte. Raskos Welt war damit wieder in Ordnung und die beiden erzielten ein NB für nicht bestanden.
Elke mit Paul zeigten einen sehr harmonischen und sicheren Lauf und konnten ein Vorzüglich mit 94 Punkten erzielen !


Das große Finale kam zum Schluss mit der Königsdisziplin: Klasse 3
Zum allerersten Mal startete Elke mit ihrem Merlin in Klasse 3.
Hut ab vor diesem Mut und vor dem tollen Ergebnis mit 65 Punkten - Bestanden !


Herzlichen Glückwunsch an unsere Teams !