Dietenheimer Hundeschule

IRJGV Mittleres Illertal e.V.

In Memoriam                                                                                                        Dietenheim, 31.03.2021

 t Benno Köhler



Die Nachricht, dass unser Ehrenmitglied Benno Köhler in diesen Tagen von uns gegangen ist, hat bei uns tiefe
Traurigkeit und Mitgefühl ausgelöst.

Über die Trauer hinaus, mit der auch uns sein Tod erfüllt, wollen wir vor allem in großer Dankbarkeit von ihm Abschied nehmen. Eine Persönlichkeit ist von uns gegangen, dessen Name in unserem Verein einen besonderen Stellenwert besitzt und sein Wirken in unserem Verein nur unzureichend mit Worten beschrieben werden kann.


Schon früh hat Benno als Gründungsmitglied unseres Vereins uns tatkräftig in allen Bereichen mit Rat und Tat zur Seite
gestanden.
Über die Organisation hinaus lagen ihm "sein" Hundeplatz und das Vereinsgelände mit allen seinen Einrichtugen
sehr am Herzen. Gärtnerisch und handwerklich sehr geschickt übernahm Benno und seine Frau Lore die Pflege des
Platzes und die Bewirtung unseres Vereinsheims. Wenn Benno, Lore und ihr damaliger Golden Retriever Bessy nicht zu Hause waren, konnte man sie fast immer auf dem Hundeplatz finden - und das an mehreren Tagen unter der Woche.
Bei Turnieren, Seminaren oder sonstigen Veranstaltungen konnte man sich auf Benno und seine Frau immer blind verlassen. Gekonnt und mit viel Erfahrung meisterten sie alle Anforderungen.
Zusätzlich bekleidete Benno auch noch das Amt des Zuchtwartes in unserem Dachverband und stand Samstags
als Übungsleiter auf dem Platz. Egal was war, er  war immer ansprechbar, wenn jemand Rat und Hilfe brauchte.
Leider zwangen ihn gesundheitliche Einschränkungen, sein Ehrenamt nach und nach einzuschränken.

Benno konnte zurückblicken auf ein langes, erfülltes Leben, auch in und für unseren Verein. Der Verein war seine zweite Heimat geworden. Daher wurde er auch im Jahre 2010 zum Ehrenmitglied unseres Vereins ernannt.

Wir nehmen Abschied von einem treuen Vereinskameraden, einem engagierten "Hundler", dessen Wirken für unseren Verein so vielseitig war und sich viele Verdienste um den Verein erworben hat, die wir nicht vergessen werden.

Lieber Benno, wir widmen Dir diese Zeilen in Trauer, aber auch in tiefer Dankbarkeit. Wir sagen Dir DANKE für alles,
was Du in Deinem Leben zum Wohl unseres Verein geleistet hast.
Wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren.

Wir verabschieden uns von Dir mit den Worten von Immanuel Kant:

Wer im Gedächtnis seiner Freunde lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.


Rainer Kautz, 1. Vorsitzender, im Namen der Vorstandschaft und allen Mitgliedern unseres Vereins